Könizer September-Tour: Rund um den Mont-Vully, 52km

  <<<<          

Kurztext

Der Mont-Vully oder Wistenlacher-Berg erhebt sich zwischen dem Murten- und Neuenburgersee und grenzt an das Grosse Moos, das grösste zusammenhängende Gemüse-Anbaugebiet der Schweiz. Wir umrunden ihn und zugleich auch den lieblichen Murtensee.

Infos

Sportart Tourenfahrrad
Start der Tour Laupen, Bahnhof / BE
Ziel der Tour Laupen, Bahnhof / BE
Distanz 52 km
Höhenmeter 540 m
Höchster Punkt 560 (Salvenach)
Dauer 2:30 - 3:00 Std.
Kartenmateriel Velokarte des VCS 1:60 000 «Bern-Thun-Fribourg-Emmental»
Autor
 
18.1.2018 / Istvan Jakab
 
     

Route

Laupen - Kriechenwil - Jeuss - Salvenach - Münchenwiler - Courgevaux - Faoug - Salavaux - Bellerive - Lugnorre - Sugiez - Ried - Gammen - Laupen
 
Fotoalbum Webcam 360° - Pano Video
GoogleEarth Drucken PDF Google Map

Downloads

.btk .csv .g7t .gdb
.gpx .kml .kmz .ovl
.smb .smo .tk .trk
.txt .xml .xol

Google Map

Höhenprofil

Elevation profile

Bewertung

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis/Natur

Beschreibung

Vom Bahnhof Laupen fahren wir ins Dorfzentrum und folgen auf der Mühlestrasse, dem Zollgässli, dem Wassermatt- und Bahnweg der Radwanderroute (RWR) 74. Sie führt uns über die Saane hinauf nach Kriechenwil, wo wir die RWR 74 verlassen und durch den Röseliwald, die Weiler Obere Mühle und Jeuss das Dorf Salvenach erreichen. Auf der Abfahrt nach Münchenwiler rücken erstmals der Murtensee und auf dessen gegenüber liegenden Seite der Mont Vully in unser Blickfeld. Ständig leicht abwärts passieren wir Courgevaux und Faoug am Murtensee. Während wir ab dem Weiler Obere Mühle (Gemeinde Gurmels) freiburgischen Boden durchfahren haben, überschreiten wir in Faoug die Grenze zum Kanton Waadt. Der RWR 44 folgen wir bis kurz nach der Broyebrücke. In Salavaux endet die lange Flachfahrt. Im Anstieg über Cotterd nach Bellerive heisst es wieder kräftiger in die Pedale zu treten. Dafür ist die dortige Aussicht auf den Murtensee und die Hochalpen schlichtweg überwältigend. Auf dem westlichen Ausläufer des Mont Vully nähern wir uns den Dörfern Vallamand-Dessus, Mur und Lugnorre. Auf der Abfahrt zum Weiler Joressant schweift unser Blick über den Neuenburgersee zum Jura. Ein schmales Betonsträsschen bringt uns auf der Nordseite des Wistenlacher-Berges hinüber nach Sugiez. Dann queren wir auf weiterhin flachem Terrain einen Teil des Grossen Moos’. Links und rechts von uns wachsen - je nach Jahreszeit - Salat, Spargeln, Zwiebeln, Karotten und andere Gemüse. Der Aufstieg nach Ried bei Kerzers bringt unseren Kreislauf wieder stärker in Schwung. Eine weitere, nicht allzu anstrengende Stufe erwartet uns zwischen Ulmiz und Gammen. Auch dort bringt uns kaum die Müdigkeit, als vielmehr der faszinierende Ausblick auf die Schneeriesen des Berneroberlandes zum Stehen. Wir durchqueren den idyllischen Weiler Gammen und gelangen wenig später nach Kriechenwil. Auf der RWR 74 kehren wir zurück zum Ausgangsort. Ein Besuch des historischen Städtchens Laupen, mit seiner markanten mittelalterlichen Burganlage, lohnt einen Besuch.

Idee

Willy Dietrich, Beitrag Könizer Zeitung

Externe Links

Blockieren Kommentar Mail Autor Weitersagen
Bike-Shops
Bike-Corner (Murten) 
Murten
My Stromer AG 
Thörishaus
Moto X GmbH 
Flamatt
Moto Güüge GmbH 
Laupen
Petit Tuning 
Frauenkappelen
Velo-Galerie GmbH 
Kerzers
Thömus AG 
Thörishaus
FEM GmbH 
Kriechenwil
HENES Bikegalerie GmbH 
Wünnewil
Bedovelo 
Wohlen b. Bern

© www.GPS-Touren.ch