:::::::::::::::::: 

Glarnerland - March Seentour ::::::::::::::::::

Kurztext Anstrengende und landschaftlich traumhafte Biketour über 3 "Pässe" vorbei an bekannten Bergseen...
 
 
 
Bike-Shops
Velo Kurcz 
Rüti
Bikestopstation 
Ennenda
Radbar Schmerikon 
Schmerikon
Trophy Bike Altendorf 
Altendorf
GERTSCH TREND BIKES GmbH 
Rapperswil
Pneu Ernst AG 
Hinwil
Active Sport-Management GmbH 
Gommiswald
Kohli Radsport 
Lachen
Lüscher Velos Motos AG 
Niederurnen
Sport Trend Shop AG 
Hinwil

Onlineshops
VELO-DIRECT.ch 
Bettwiesen

Partner
Kettenrad.ch 
Bettwiesen
Agentur Felix AG 
Bettwiesen

Top Brands
ACEPAC 
CZ
SPOT Tracker 
USA
ROTWILD 
GER
NUTRIXXION 
GER
TUFO 
CZ
KEYWIN 
NZ
HOPE Technolgy 
UK
YAKIMA 
NED
CYKELL Racks 
BEL
Joes 
ISR
Infos
Sportart Mountain-Bike
Start der Tour Ziegelbrücke / GL
Ziel der Tour Ziegelbrücke / GL
Distanz 76 km
Höhenmeter 2820 m
Höchster Punkt 1810 (Lachengrat)
Dauer 6:00 - 8:00 Std.
Kartenmateriel Swiss Map 1:25.000
Autor 4.10.2010 / Willi Felix
Fotos
     
Route Ziegelbrücke (Bahnhof) - Weesen - Näfels - Obersee - Längeneggpass - Richisau - Klöntal - Schwialppass - Wägitalersee - Vorderthal - Schwändelen - Rossweidhöchi - Niederurnen - Ziegelbrücke
Links
 Fotoalbum  Webcam  360° - Pano  Video
 GoogleEarth  Drucken  PDF  Google Map
Downloads
.btk .csv .g7t .gdb
.gpx .kml .kmz .ovl
.smb .smo .tk .trk
.txt .xml .xol
Swiss Map 100:000
Bewilligung Bundesamt für Landestopographie, Nr. JM061022
Google Map
Höhenprofil
Bewertung
Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis/Natur
Beschreibung Parking / Start der Tour
Beim Bahnhof Ziegelbrücke. Gut erreichbar per Bahn oder mit dem Auto. P für 1 Tag = 5.- SFR.

Fahrtrichtung
Die Tour sollte im Uhrzeigersinn gefahren werden. So können die Anstiege fast komplett gefahren werden. Die Abfahrten vom Längeneggpass und Schwialppass sind so zwar ziemlich "ruppig" aber umso spannender für echte Biker.

1. Pass
Der Anstieg von Näfels via Obersee hinauf zum Längeneggpass ist sehr lange, aber bis auf die letzten 150 HM gut fahrbar. Die Abfahrt hinunter ins Klöntal ist komplett fahrbar. ACHTUNG; je nach Alpsaison mit gespannten Drähten und Ketten, sowie Traktoren rechnen. Tempo anpassen !!

2. Pass
Der Aufstieg von der Pragel-Passstrasse hinauf zur Schwialp über ca 300 HM ist sehr steil, aber zumindest bis zur Mittleren Schwialp fahrbar. Ab ca ca 1 km Trage- und Schiebepassage. Die Abfahrt auf einem wilden Alpweg hinunter zum Wägitalersee ist steil, mit viel Geröll durchsetzt, aber mit dem entsprechenden Können und einer Portion Vorsicht gut fahrbar.

3. Pass
Der dritte Pass des Tages ist der wenig bekannte Übergang vom Wägital ins Niederurnertal. Die letzten 150 HM sind nicht fahrbar. Tragen und Schieben ist auf einer Strecke von etwa 700 m angesagt. Die Abfahrt hinunter nach Niederurnen ist dann hingegen wieder komplett fahrbar.

Auf dieser Tour passiert oder sieht mann / frau die folgenden Seen: Walensee, Obersee, Klöntalersee, Wägitalersee, Zürichsee.


Tip: Klicken Sie wo vorhanden auf den Button Google Map oben und schauen Sie das entsprechende Teilstück in einer vollformatigen Google Karte an... Viel Spass.


Falls Sie auf Ihrem PC das kostenlose Google Earth installiert haben, klicken Sie im Bereich Download auf die KML- oder KMZ-Files für einen virtuellen Rundflug über diese Strecke..


Das GPX File im Bereich Download ist ideal für neueste Garmin Geräte. Wenn Sie zB ein Garmin OREGON Gerät besitzen kopieren Sie das GPX File einer Tour (Track) direkt ins Verzeichnis Ihres Gerätes. Rechte Maustaste, Ziel speichern unter, den Ordner "GPX" in Ihrem Gerät auswählen und speichern...


Das GDB File im Bereich Download ist ideal falls Sie die TOPO-Schweiz Karte / Mapsource auf Ihrem PV installiert haben. Mit der Maus auf den Button "GDB" fahren, dann rechte Maustaste, Soeichern unter... und das File auf Ihren Harddisc speichern. Dann die TOPO-Schweiz Karte starten und das File öffnen. Bei Bedarf können Sie jetzt den Track (die Strecke) auch auf Ihre Garmin Gerät übertragen.


Das XOL File im Bereich Download enthält die detaillierte Strecke als Overlay für die neuen digitalen Landeskarten SWISS MAP 50 v3 oder SWISS MAP 25. (Erhältlich bei www.Velo-Direct.ch ).


Kurzanleitung zum Laden der Strecke auf Ihre Swiss-Map Karte auf dem PC und auf ein GPS-Gerät:
Speichern Sie die Streckendaten (XOL File) mit Mausklick rechts, "Ziel speichern unter" auf Ihren PC. Dann öffnen Sie die Swiss Map Karte 50.000 oder 25.000. Jetzt laden Sie die Strecke mit "Datei" und "Overlay öffnen" auf die Karte. Wollen Sie diese Strecke auf Ihr GPS - Gerät kopieren? Nichts einfacher als das. Mausklick rechts auf der Strecke, "Tracks übertragen zum GPS" und los gehts. Die Strecke wird nun als TRACK auf Ihrem GPS Gerät gespeichert. (Besitzen Sie eine aktuelle version der Swiss Map Software ? Einen kostenlosen Update können Sie von der www.swisstopo.ch Homepage herunterladen)

Idee Seentour
Externe Links
  • Restaurant Obersee
  • Restaurant Richisau
  • Wägitalersee
  •  
     Blockieren  Kommentar  Mail Autor  Weitersagen
     


    © www.GPS-Touren.ch